Dummytraining

Dummytraining Grundkurse

Dummytraining………………………………………………….
………………………………………………….
…………………………….
…………………….
– Apportieren
– Einweisen
– Markieren
– Verlorensuche

 

 

 


Kursinhalte:
In vier separaten Kursen mit jeweils 5 Lektionen pro Kurs werden die Grundlagen des Dummytrainings erarbeitet.
Jeder Kurs kann auch einzel gebucht werden.

Apportieren:
Im Dummytraining geht es beim Apportieren um viel mehr als bloss darum einen geworfenen Gegenstand zum Halter zurück zu bringen.

Zum Starten soll der Hund korrekt neben dem Halter sitzen und erst loslaufen, wenn er das entsprechende Signal bekommen hat. Dann soll er aber auf direktem Weg zum Gegenstand laufen, diesen mittig aufnehmen, auf direktem Weg zum Halter zurück bringen und zwar ohne darauf rum zu kauen oder den Gegenstand zwischen durch fallen zu lassen, sich mit dem Gegenstand in der Schnauze vor den Halter hinsetzen und den Gegenstand erst auf Signal, dann aber ohne zu zögern in die Hand des Halters los lassen.

Dieses Apportieren wird im Grundkurs aufgebaut und zwar so, dass der Hund trotz strickten Vorgaben Freude an dieser Arbeit hat.

Einweisen:
Bei dieser Arbeit soll der Hund über Richtungssignale an einen ganz bestimmten Ort schicken lassen, auch auf grössere Distanzen.

Für diese Arbeit braucht man:
………– ein Signal mit welchem man den Hund von sich weg, in eine ganz
…………bestimmte Richtung schicken kann.
………– ein Signal mit welchem man den Hund auch in grosser Distanz sicher
………..stoppen kann
………– ein Signal mit welchem man den Hund nach rechts oder nach links
………. schicken kann
………– ein Signal mit welchem man den Hund weiter schicken kann.

Im Grundkurs werden zunächst diese Signale aufgebaut. Das Training von weiteren Schwierigkeiten (Distanz, Geländewechsel, … ) sind dann Bestandteil des Fortsetzungskurses.

Markieren:
Beim Markieren muss der Hund sich die Fallstelle des Gegenstands merken und wenn er dann losgeschickt wird auf direktem Weg anlaufen.

Das klingt jetzt sehr banal, ist es aber nicht! Jeder der den Kot seines Hundes aufnimmt weiss vermutlich wovon ich spreche. Genau so schwierig wie es für uns ist die „Fallstelle“ zu merken so schwierig ist es für den Hund.

Im Grundkurs wird zunächst geübt, dass der Hund schaut wo der Gegenstand fällt, aber erst losläuft, wenn er das entsprechende Signal dazu bekommen hat.

Verlorensuche:
Hier lernt der Hund Apportiergegenstände zu suchen. Auch das klingt wieder sehr banal, ist es aber nicht für jeden Hund.

Im Grundkurs lernt der Hund erst mal Apportiergegenstände zu suchen.

Kurszeiten:
nach Absprache unter den Kursteilnehmern

Kursort:
nach Absprache unter den Kursteilnehmern

Kurskosten:
120.- für 5 Lektionen
25.- für 1 Lektion

Teilnehmerzahl:
Maximal 6 Hund-Halter-Teams

Versicherung:
Haftpflicht ist Sache des Teilnehmers.

Onlineanmeldung Dummytraining :

Vorname (Pflichtfeld)

Name (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Postleitzahl, Ort (Pflichtfeld)

Geburtsdatum (Pflichtfeld)

Telefon Privat

Telefon Geschäft

Natel (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Name des Hundes (Pflichtfeld)

Rasse (Pflichtfeld)

Geburtsdatum (Pflichtfeld)

Geschlecht (Pflichtfeld)

kastriert? Ja oder Nein (Pflichtfeld)

Bemerkung

captcha

Bitte obenstehenden Sicherheitscode exakt übertragen